Kooperation

Das Beraterteam

Die Tagestätte hat ein so genanntes Beraterteam eingerichtet. Dieses Gremium hat als einrichtungs- und trägerübergreifendes Fachteam beratende Funktion für die Einrichtung und sichert den die Aufnahme, die fortlaufende Betreuung und die Entlassung flankierenden und beratenden Fachaustausch.

Im Beraterteam sind alle Facheinrichtungen und -dienste vertreten, die maßgeblich an der gemeindepsychiatrischen Versorgung im Kreis Warendorf beteiligt sind.

Die Medizinische Versorgung

Die Tagesstätte ist eine Einrichtung der sozialen Rehabilitation. Die in der Regel indizierte (fach-) nervenärztliche Betreuung und Behandlung ist kein Bestandteil des Leistungsspektrums der Tagesstätte. Die angezeigte fachärztliche Behandlung wird durch die niedergelassenen Fachärzte der Region und die Institutsambulanz des St. Rochus-Hospitals übernommen.

Bei der Gestaltung und Einhaltung dieser Behandlungskontakte und bei der Gesundheitsfürsorge sind unsere Fachkräfte behilflich.

Kooperation - Vernetzung - Angehörigenarbeit

Zum Selbstverständnis unserer Einrichtung zählt die engmaschige Kooperation mit allen an der Betreuung und Behandlung beteiligten psychosozialen Fachdiensten, Ärzten, Fachkliniken, (teil-) stationären Einrichtungen und gesetzlichen Betreuern.

Soweit dies gewünscht wird, ist uns der Kontakt und Austausch mit den Angehörigen der Besucher ebenso selbstverständlich.

Diese Form der Zusammenarbeit trägt wesentlich dazu bei, die selbstbestimmte Lebensgestaltung der Besucher zu fördern und nachhaltig zu sichern.